loading

Der Therapeium-Blog

Mit unserem Blog möchten wir Sie über aktuelle Forschung aus den Bereichen Natur- und Kulturheilkunde sowie über Veranstaltungen im Therapeium Berlin informieren.

23.11.16 Themengebiete: Diabetes, Ernährung

Kapuzinerkresse

Kann Kapuzinerkresse den Zuckerstoffwechsel positiv beeinflussen?

In der Naturheilkunde werden die gesundheitsfördernden Wirkungen der Kapuzinerkresse seit langem geschätzt. Nun hat eine Studie gezeigt, dass die darin enthaltenen Senföle antidiabetisch wirken und Enzyme des Entgiftungsstoffwechsels aktivieren. (weiterlesen …)

11.10.16 Themengebiete: Ernährung

Bcker Handwerk Brot Packen

Verringern alte Brotbacktechniken Reizdarmsymptome?

Menschen mit Reizdarmsyndrom reagieren oft empfindlich auf schwer verdauliche Zucker, wie sie in bestimmten Brotsorten vorhanden sind. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass längere Gehzeiten des Teigs die Symptome verringern können. (weiterlesen …)

28.09.16 Themengebiete: Autoimmunerkrankungen, Nahrungsergänzungsmittel, Neurologische Erkrankungen

Vitamin-D-MS-580x250

Kann Vitamin D Multiple Sklerose positiv beeinflussen?

Immer wieder gibt es Berichte, die auf einen Zusammenhang zwischen Multipler Sklerose (MS) und Vitamin-D-Mangel hinweisen. Eine neue Studie hat nun die Auswirkungen hochdosierter Vitamin-D-Gaben auf die Immunzellpopulation bei MS untersucht. (weiterlesen …)

31.08.16 Themengebiete: Ernährung, Stress

fruit and vegetables

Kann Ernährung den Stresshormonspiegel bei Kindern beeinflussen?

Eine mineralstoffarme Ernährung kann bei Kindern zu einer erhöhten Produktion des Stresshormons Cortisol führen. Grund dafür ist vermutlich die ernährungsbedingte Säurebelastung. (weiterlesen …)

10.08.16 Themengebiete: Atemwegserkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Naturstoffe, Umwelt und Technik

Zwei Mdchen fttern ein Kuhkalb mit Gras auf der Weide

Warum schützen Bauernhöfe vor Asthma und Allergien?

Kinder, die auf Bauernhöfen aufwachsen, leiden später deutlich seltener an Asthma und Allergien als ihre Altersgenossen in der Stadt. Eine Studie hat nun einen wichtigen Mechanismus dieses „Bauernhofeffekts“ entschlüsselt. (weiterlesen …)

20.07.16 Themengebiete: Ernährung

Seniors in the kitchen

Kann Kalorienreduktion das Altern hinauszögern?

Seit einiger Zeit liest man immer wieder vom lebensverlängernden Effekt kalorienreduzierter Ernährung. Forscher haben nun genauer untersucht, was es damit auf sich hat. (weiterlesen …)

29.06.16 Themengebiete: Autoimmunerkrankungen, Neurologische Erkrankungen

Yoga-bei-MS

Was können Yoga und Aquafitness bei MS bewirken?

Bewegung kann offenbar bestimmte Symptome der Multiplen Sklerose positiv beeinflussen. Eine Studie konnte zeigen, dass Patientinnen, die Yoga und Aquafitness betrieben, weniger unter Müdigkeit, Depressivität und Hautkribbeln litten. (weiterlesen …)

08.06.16 Themengebiete: Krebs, Neurologische Erkrankungen

Frankincense burning on a hot coal. Frankincense is an aromatic resin, used for religious rites, incense and perfumes.

Gegen welche Krankheiten ist Weihrauch wirksam?

Immer wieder wird die gesundheitsfördernde Wirkung von Weihrauch diskutiert. Kleinere Studien konnten bereits die Wirksamkeit bei einigen Krankheiten belegen. Sie beruht offenbar vor allem auf den im Weihrauch enthaltenden entzündungshemmenden Substanzen. (weiterlesen …)

11.05.16 Themengebiete: Naturstoffe, Umwelt und Technik

Funny Dog Taking Bubble Bath

Wie gut ist unser Wasser?

Das Berliner Trinkwasser gilt allgemein als gut. Dennoch sind bestimmte Hinweise im Umgang mit Leitungswasser zu berücksichtigen, und unter Umständen kann es sogar zu gesundheitsbedenklichen Verunreinigungen kommen. (weiterlesen …)

13.04.16 Themengebiete: Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel, Neurologische Erkrankungen

Fish oil omega 3 gel capsules isolated on white background

Können Omega-3-Fettsäuren Alzheimer vorbeugen?

Forscher der Charité haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren die Gedächtnisleistung bei älteren Menschen verbessern können. Möglicherweise lässt sich durch eine gezielte Einnahme auch einer Alzheimer-Erkrankung vorbeugen. (weiterlesen …)

So erreichen Sie das Therapeium!



Adresse
Hohenzollernstr. 12 14163 Berlin-Zehlendorf
Telefon
Tel. 030 - 810 541 87 Fax: 030 - 810 541 88

Hier befindet sich das Therapeium.


Das Therapeium befindet sich in der Hohenzollernstrasse 12, liegt zentral in Zehlendorf-Mitte und ist bequem mit der S-Bahn von Berlin-Mitte innerhalb einer halben Stunde zu erreichen. Route anzeigen lassen.
Vom S-Bahnhof Zehlendorf laufen Sie ca. fünf Minuten zu uns. Parkplätze finden Sie direkt vor der Tür bzw. in der nächsten Seitenstraße!
Sie kommen mit dem Auto zu uns? Lassen Sie sich jetzt die Route berechnen oder die Anfahrt mit S-Bahn oder Bus anzeigen.
Webdesign: Sascha Zemke & Erasmus Schröder